Andacht zum Sonntag Kantate (Singt!)

;

Weiterleitung zu Youtube Video, wenn Video oben nicht klappt

Viele Gebäude (Häuser) zeigen die Macht und den Reichtum des Besitzers.
Zum Beispiel auch der Reichstag - in der Kaiserzeit erbaut - sah er immer so aus wie eine Trutzburg: mächtig, gewaltig, beherrschend! Damals hatte das Parlament im Reichstag wenig zu entscheiden, es war Kaiserzeit, später der Nationalsozialismus - kein Ort für Parlamentarismus und Demokratie.
Es wundert nicht, dass der zerstörte Reichstag ein Sinnbild für das Ende der Nazidiktatur und des Zweiten Weltkrieges ist.

2. Chronik 5 berichtet von der Einweihung (Eröffung) des Tempels in Jerusalem: tausende Menschen sind gekommen, Musik erklingt und Trompeten erschallen, alle wichtigen Menschen sind da, um das Haus des einzigen, mächtigen Gottes einzuweihen! Im Tempel wohnt... Gottes Güte und Barmherzigkeit. Güte und Barmherzigkeit, nicht Macht und Gewalt... wie wunderbar ist dieser Gott, der unser einfaches, menschliches Denken auf den Kopf stellt.
Der Schöfper dieser Welt kommt uns entgegen in Güte und Barmherzigkeit!
Amen!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.