Homberg: Gottesdienst zum Ferienende

Am letzten Tag der Sommerferien, dem 4. September, feierte die Gehörlosengemeinde Homberg zusammen mit der hörenden Gemeinde einen Gottesdienst in Felsberg-Melgershausen. Bei schönstem Wetter, draußen. Die Kirchenvorstandsmitglieder aus Melgershausen hatten alles hervorragend vorbereitet. Der Gottesdienst wurde von Pfarrerin Petig und Pfarrer Hochschorner gehalten. Beide sind in der hörenden Gemeinde vor Ort tätig. Außerdem hat Pfarrer Hochschorner schon lange einen Zusatzauftrag in der Gehörlosengemeinde. Gedolmetscht wurde der Gottesdienst von Frau Riedel-Waskönig aus Malsfeld. Im Anschluss gab es Grillwürste, selbst gebackenen Kuchen, Kaffee und Getränke.

Ein schöner Nachmittag an einem Ort, den die Homberger Gemeindeglieder zum ersten Mal besuchten!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.