Erntedank in Hanau und Fulda

Erntedankfeier in FuldaViel los am 12. und 20. Oktober 2019 in Hanau und Fulda: Erntedankfest in den Gebärdengemeinden. Zuerst gemeinsames Mittagessen und Gemeindevorstandswahl. In Hanau hat Gaby wieder Kürbissuppe selbst gekocht. Typisches Herbst-Gericht, sehr lecker, vielen Dank! Ansonsten gab es in Hanau und Fulda deftigen Leberkäse mit Kartoffelsalat zum Mittagessen. Im Gottesdienst mit Abendmahl zeigte Pfarrerin Keller-Stenzel einen Gedanken von Hildegard von Bingen: Beste Medizin für uns ist Gottes Barmherzigkeit. Wo spürbar? Zum Beispiel in Gemeinschaft, die stark ist und gelingt. Und im Abendmahl. Danke Gott für seine Barmherzigkeit. Erntedankfeier in Fulda

Nach dem Gottesdienst Kaffeetrinken, viele selbstgebackene Kuchen. Zeit zum Plaudern. Ernste und heitere Themen. Beides tut gut. In Fulda hat Diakonin Brenzel Beratung angeboten. Das Beratungs-Angebot ist wichtig und wird gern angenommen, z.B. wegen Anträgen für ‚Stiftung Anerkennung & Hilfe‘. Vielen Dank an Frau Brenzel für die Beratungsmöglichkeit vor Ort in Fulda und Hanau.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.