Treysa: Festgottesdienst in Hephata

GottesdienstMittlerweile ist es ein vertrauter Termin: immer am zweiten Wochenende im September findet auf dem Gelände der Behinderteneinrichtung Hephata in Schwalmstadt-Treysa das Jahresfest statt. Neben vielen Ess- und Verkaufsständen gibt es Ausstellungen und Mit-Mach-Aktionen. Auf den drei Bühnen treten Musik- und Tanzgruppen auf oder Pantomimen und Zauber zeigen ihre Kunst.

Am 8. September 2019, um10:00 Uhr, begann der Gottesdienst „für alle“, der auch in Gebärdensprache übersetzt wurde. So früh war es noch kalt. Deshalb tat es gut, dass der Gottesdienst, die Lieder und die Musik zum Bewegen einlud. Zwar waren nicht 5000 Menschen gekommen – so wie es die Bibelgeschichte von der „Speisung der 5000“ erzählte – aber alle Gottesdienstbesucher bekamen etwas zu essen und wurden satt.

Im Anschluss an den Gottesdienst schauten wir uns auf dem Gelände von Hephata um und genossen die schöne Atmosphäre und das gute Essen.

Wir hoffen auf ein Wiedersehen; nächstes Jahr, am zweiten Sonntag im September!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok