Kirchenfest für Gehörlose in Frankfurt am 14. April 2018

geöffnete Tür mit Feldern und Bergen im Hintergrund - darüber die Schrift "Tür auf!"

Am 14. April 2018 feiern wir im Dominikanerkloster in Frankfurt ein großes Kirchenfest für Gehörlose.
Die Gehörlosengemeinden aus Hessen und Nassau, Kurhessen-Waldeck und die Kirche der Pfalz laden dazu herzlich ein.

Wir beginnen unser Fest mit einem Familiengottesdienst in der Heiliggeistkirche am Dominikanerkloster um 11.00 Uhr zum Thema „Tür auf!“.

Ein kurzes Gebärdentheater, Gebärdenchor und Gebärdensingen erwarten Sie im Gottesdienst.

Nach dem Mittagessen gibt es ein schönes Nachmittagsprogramm mit Ratespiel, Stadtrundgang und vielen Spielen.

Und es gibt natürlich viel Zeit für Begegnungen und ein ungezwungenes Miteinander bei Kaffee und Kuchen.

Anmeldung (bis 31.03.2018) bei:
ihrer Gehörlosengemeinde
oder bei den Gehörlosenseelsorger/innen
oder Fax: 0561/1099170 (Gehörlosenseelsorge Kassel)
oder Mail: info-egg(at)ekkw.de


Teilnahmekosten (incl. Mittagessen [auch vegetarisch], Kaffee u. Kuchen): 15,00 Euro pro Person
(Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei)

Anreise:
Dominikanerkloster, Kurt-Schumacher-Straße 23,
Ecke Dominikanergasse 5, 60311 Frankfurt/Main

Mit der Bahn: Hauptbahnhof Frankfurt/Main - Straßenbahn 11 Richtung Fechenheim/Schießhüttenstraße – Haltestelle: Börneplatz

Mit dem PKW: keine Parkmöglichkeit am Dominikanerkloster
Park and Ride nutzen (P+R)