Bad Hersfeld: Weihnachtsgottesdienst

Gebärdenchor

Am Samstag, den 18. Dezember hat sich die Hersfelder Gehörlosengemeinde zum Weihnachtsgottesdienst getroffen. Es ist schön, dass viele mitwirken und helfen, den Gottesdienst zu gestalten. Gemeindevorsteher übernehmen die Begrüßung, Lesungen und Gebete im Gottesdienst. Der Gebärdenchor gebärdet zum Gottesdienst zwei Gebärdenlieder. Gerda Brand sucht und findet zu jedem Gottesdienst schöne Gebärdenlieder, die sie an den Gebärdenchor weitergibt. 
Der Vorstand des Hörgeschädigten Bundes Bad Hersfeld hat Geschenke vorbereitet und im Gottesdienst überreicht. So bekamen der Gebärdenchor, der Gemeindevorstand und treue Mitglieder ein Geschenk überreicht und damit auch ein Dankeschön für ihre Mitarbeit. 

Alle freuen sich über den guten Zusammenhalt und ein neues, gemeinsames Jahr 2022