Fulda: Neuanfang und zweimal Abschied

20191110 153924 UG.jpg2Am 10. November 2019 sind viele Gehörlose aus Fulda, Hanau und anderen Gehörlosengemeinden in Fulda zusammengekommen. Im Gottesdienst wurde der neugewählte Gemeindevorstand eingeführt und die Mitglieder des alten Gemeindevorstandes verabschiedet.

Ein Tag vorher wurden Gabriele Meyer und Sebastian Sonntag als neuer Gemeindevorstand in Hanau eingeführt; Erika Reitz und Hans Luley sind Gemeindeälteste.

In Fulda wurden Roswita Jung und Reinhard Eckey in ihr Amt eingeführt. Die Gemeindevorstände leiten zusammen mit der Pfarrerin die Gemeinde. Die Gemeindevorstände sind für 6 Jahre gewählt – 2025 endet ihre Amtszeit.

In Fulda wurde Jolanta Müller aus dem Gemeindevorstand verabschiedet. Sie hat nicht mehr kandidiert. Pfarrerin Keller-Stenzel bedankte sich für die viele ehrenamtliche Arbeit und Engagement und überreichte dem neuen und dem alten Gemeindevorstand einen kleinen Engel als Geschenk.

Wir mussten auch Pfarrerin Keller-Stenzel verabschieden. Ihr Dienst für die Gehörlosengemeinden Hanau und Fulda endete. Sie beginnt neu in der Gehörlosenseelsorge in der Badischen Landeskirche. Viele Jahre hindurch hat sie Gehörlose begleitet und war da für ihre Gemeinden – deshalb ist es ein schwerer Abschied. Pfarrerin Haupt, Chefin der Sonderseelsorge, dankte Pfarrerin Keller-Stenzel für ihren Einsatz und ihre Arbeit, Pfarrer Käsemann sprach für die Kollegin und Kollegen der anderen Gehörlosengemeinden und Reinhard Eckey überreichte Geschenke der Gehörlosengemeinden.

Pfarrerin Keller-Stenzel zeigte im Gottesdienst Bilder der vergangenen Jahre, was für verschiedene Veranstaltungen in Hanau und Fulda waren: „Erinnert ihr euch noch……?“

Wir wünschen für den Start an ihrem neuen Dienst-Ort in Heidelberg alles Gute. Wir wissen, dass die Welt der Gehörlosen wie eine große Familie ist: Deshalb werden wir uns sicher wiedersehen! Ein fröhliches Wiedersehen! Gottes Segen begleitet und dich!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.