Gemeinde Fulda: Abschied von Leonhard Staubach

Leonhard StaubachLeonhard Staubach ist bereits am 10. Mai 2018 im hohen Alter von 96 Jahren gestorben. Lange Zeit wussten wir in der Gemeinde Fulda nicht Bescheid. Leonhard Staubach war bislang das älteste Mitglied der Fuldaer Gebärdensprachgemeinde. Er hatte stets ein Lächeln auf den Lippen, war immer zum Spaßen aufgelegt und wusste über viele wichtige Gehörlosen-Themen aus vergangenen Zeiten zu erzählen.

 

Wir alle sind sehr traurig über seinen Tod und wünschen seiner Witwe Marlie Staubach viel Kraft und Trost.

Leonhard Staubach wurde am 24. Mai vom katholischen Seelsorger aus Fulda auf dem Friedhof in Lauterbach bestattet. In der Heiligen Messe am 8. Juli im Priesterseminar Fulda hat der ehemalige katholische Gehörlosenseelsorger Michael Freiherr von Lüninck für Leonhard Staubach gebetet. Auch in den Gottesdiensten in Gebärdensprache in Lauterbach und Fulda haben wir an ihn gedacht und in die Fürbitte aufgenommen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok