Fulda: Abschied von Martin Storch

Aus der Gehörlosengemeinschaft ist im Alter von 49 Jahren plötzlich und unerwartet Martin Storch verstorben. Die Trauerfeier und anschließende Urnenbeisetzung war am 4. Mai in Abschied von Martin StorchPoppenhausen/Rhön, wo Martin Storch mit seiner Familie lebte. Viele gehörlose Freundinnen und Freunde waren bei der Trauerfeier dabei, um gemeinsam mit der Witwe und Tochter von Martin Storch Abschied zu nehmen. Pfarrer G. Müller predigte über Psalm 23 und sagte: „Gott, der Hirte, geht mit… Gott lädt ein, bei ihm zu bleiben“, trotz aller Verzweiflung und in aller Traurigkeit. Pfarrerin Keller-Stenzel dolmetschte. Gott tröste die Trauernden und schenke ihnen neue Kraft, das Leben ohne Martin Storch weiter zu leben.
Foto und Text: M. Keller-Stenzel